Betriebsferien: 15.-22. April


Ich repariere Ihre Grossuhren - alle mechanischen Uhren, die grösser sind als eine Taschenuhr.

‭Reparatur anfragen:

043 545 64 31‬

info@clockdoc.ch

Offerte

Die Offerte ist gratis. Vereinbaren Sie einen Termin für eine erste Begutachtung. Sie erhalten i.d.R. sofort Auskunft über Möglichkeiten und Preis einer Reparatur. Der Preis ist vor allem von folgenden Faktoren abhängig:

  • Zustand des Uhrwerks

  • Alter der Uhr

  • Marke der Uhr

  • Verfügbarkeit von Ersatzteilen

Viele Uhren kommen wegen Staub im Werk oder verharztem Öl zum Stehen. Müssen zudem Teile repariert oder ersetzt werden, steigt der Arbeitsaufwand.


Abholung / Lieferung

Nach Absprache ist eine Abholung der Uhr bei Ihnen und Rücklieferung möglich.


Garantie

Auf jede Komplettrevision erhalten Sie 2 Jahre Garantie.


Inhalt einer Reparatur (Komplettrevision)

  • Kontrolle von Zustand und Funktionen
  • Offerte an Kunde (gratis)

Bei Auftragserteilung:

  • Zerlegen des Uhrwerks
  • Reinigung der Teile und Gehäuse
  • Wiederherstellung defekter Teile
  • Zusammensetzen des Uhrwerks
  • Einbau des Werkes ins Gehäuse
  • Regulierung der Gangenauigkeit und Schlagsignale


Beispiele für Revisionen

Pendule

In der Schweiz war die Neuenburger Pendule besonders in den 60er-Jahren sehr verbreitet, unverkennbar durch ihre taillierte Gehäuseform, dem zugehörigen Sockel und einem hellen Glockenschlag.

Häufige Gründe für Reparatur: ausgelaufene Räderlager, verharztes Öl, ermüdete Zugfedern.

Teilrevision nach Absprache möglich.

Comtoise

Grosse Pendeluhr mit Gewichstantrieb und Glockenschlag auf grosse Bronze-Glocke. Hergestellt vor allem im 18. und 19. Jahrhundert und damals beliebt in grösseren Bauernhäusern.

Häufige Gründe für Reparatur: verharztes Öl, abgenutzte Bestandteile, gerissene Seile..

Teilrevision nach Absprache möglich.

Regulator

Eine Pendeluhr in einem geschlossenen Holzgehäuse ("Kastenuhr"). Ab Ende 19. Jahrhundert beliebt als eine preiswerte Uhr mit hoher Gangenauigkeit und grossem Klangkörper für den Gongschlag. Heute oft von hohem emotionalem Wert, da sie z.B. an die Gosseltern erinnert.

Häufige Gründe für Reparatur: ermüdete Zugfedern, ausgelaufene Räderlager, gebrochene Pendelfeder.

Teilrevision nach Absprache möglich.

Wecker

Mechanische Wecker zeichnen sich durch ihr nostalgisches Ticken der Unruh an Stelle eines Pendels aus und ihrer Hauptfunktion neben der Zeitanzeige: einem gewaltigen Lärm mittels einer oder zwei Glocken.

Häufige Gründe für Reparatur: gebrochene Zugfeder, ausgelaufene Räderlager

Buffetuhr

Das Uhrwerk ist vergleichbar mit dem eines Regulators, allerdings mit kurzem Pendel. Dies erlaubt die flache, liegende Bauweise des Gehäuses, das optimal auf einem Buffet oder Kamin zur Geltung kommt.

Häufige Gründe für Reparatur:: ermüdete Zugfeder, ausgelaufene Räderlager.

Teilrevision nach Absprache möglich.

Diverse weitere

Reiseuhren, Küchenuhren, Pariser Pendulen, Stempeluhren... Seit der Erfindung der Räderuhr im 14. Jahrhundert wurden nach und nach passende Grossuhren für jeden erdenklichen Einsatz, Haushalt und Raum gefertigt. Führende Länder dabei waren Frankreich, Deutschland, England, die USA und die Schweiz.

Je nach Geschichte und Herkunft einer Grossuhr (sie umspannt oft mehr als ein Jahrhundert), fällt ihre Reparatur mehr oder weniger aufwändig aus. Bei der Offerte ihrer Uhr werden Sie über all diese kostenrelevanten Faktoren informiert.

Berichte von Reparaturen

instagram.com/clockdoc.ch

‭Reparatur anfragen:

043 545 64 31‬

info@clockdoc.ch

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier kannst du auswählen, welche Cookies du zulassen willst und deine Auswahl jederzeit ändern. Klickst du auf 'Zustimmen', stimmst du der Verwendung von Cookies zu.